13. November 2018Keine Kommentare

Tinder: Kunstpreis „What Is Love“ und Tinder Night

uGY_L_Ow

In Kollaboration zwischen Tinder, der Kunsthalle Bremen und dem Monopol Magazin haben wir den bundesweiten Kunstpreis „What Is Love?“ ins Leben gerufen. Zeitgenössische Künstler aller Genres konnten Kunstwerke zum Thema "Liebe und Dating im digitalen Zeitalter" auf einer Landingpage einreichen. Gemeinsam mit dem Monopol Magazin als Medienpartner und Influencern aus der Kunstszene, haben wir eine beachtliche Reichweite erzielt: Über 1.000 Werke wurden auf der Landingpage hochgeladen. Eine hochkarätige Jury kürte die Gewinner, das Werk der Erstplatzierten wurde  in die der gleichnamigen Ausstellung in der Kunsthalle Bremen aufgenommen.

Zusätzlich zum Kunstpreis haben wir die Tinder Night in der Kunsthalle Bremen umgesetzt. In der einzigartigen Location hatten die Besucher hatten die Möglichkeit Teil einer interaktiven Kunstinstallation zu werden. Begleitet wurde der Abend von einem Live-Podcast des Duos Herrengedeck sowie DJ Sets von Visa Vie und Jasmin.Die Teilnahme am Event konnte dabei ausschließlich gewonnen werden und die Teilnehmer konnten sich dazu auf einer von uns gestalteten und gehosteten Landingpage anmelden. Tinder selbst, die auftretenden Acts und verschiedene Medienpartner sorgten für die Bewerbung des Gewinnspiels. Mehr als 2.500 Personen haben sich dabei zum Gewinnspiel angemeldet.

Tasks Bonoer:
Konzept, Kreation, Umsetzung, Event Produktion, Artist Booking, Content Creation, Media, Webdesign.

Herrengedeck

Live Podcast Herrengedeck

Visa Vie Tinder Night

Visa Vie DJ Set

Tinder Night in der Kunsthalle Bremen

Tinder Night in der Kunsthalle Bremen

Jane Jazzmin bei der Tindernight

DJ Set DJane Jazzmin

Props für die Live-Kunstinstallation

Props für die Live-Kunstinstallation

Besucher der Tinder Night

Live Kunst-Installation

11. September 2016Keine Kommentare

RIMOWA

Gemeinsam mit Rimowa bringen wir die Kulturplattform Grooves United als Lead Agentur in die zweite Runde. Das deutsch-brasilianische Festival ist gespickt mit hochrangigen Künstlern und steht im Jahr 2016 ganz im Zeichen von 100 Jahre Samba. Zur Premiere entstanden spannende Kollaborationen und Konzerte in Deutschland und Brasilien mit Gentleman & The Evolution, Cidade Negra, Seu Jorge, Beth Carvalho, Kasalla, Cat Ballou, Zeca Pagodinho u.v.m.

Tasks Bonoer:

CI-Entwicklung. Web- & Print Design. Content Creation. Kampagne. Steuerung Social Media. Ticketing. Licensing. Produktion.

 

13. Oktober 2013Keine Kommentare

CONVERSE – Get Dirty Gigs, Hamburg

Der Hamburger Converse Get Dirty Gig steht ganz im Zeichen von Electro und Dubstep. Während zeitgleich Robert Lewandowski mit vier Buden Real Madrid aus dem Stadion schießt, versetzen Major Lazer im Verbund mit Hudson Mohawke und Dillon Francis in Wurfweite zum Millerntor auch ihr Publikum im Uebel & Gefährlich in Ekstase. Die Spaßgesellschaft um Mastermind Diplo spielt die erste Show ihrer Tour und hält die Menge in Bewegung. Strandbälle und Konfettikanonen heben die Stimmung, doch die Beats machen die Leute schier verrückt.

Tasks Bonoer:
Strategie. Konzeption. Künstlerische Beratung. Booking. Licencing. Contracting. Venue Scouting. Grafische Designs und Anpassungen. Budgetplanung. Projektsteuerung. Ticketing. Event Produktion. Artist Management. Steuerung aller Live-Media Aktivitäten. Strategie und Umsetzung der Online Plattform.

Converse Get Dirty | Major Lazer from PIRATELOVE on Vimeo.

13. Oktober 2013Keine Kommentare

CONVERSE – Get Dirty Gigs, Wien

Die Converse-Kampagne hebt den "Sneakers Get Dirty" Lifestyle aus der Taufe und feiert die Geburt des Well Worn Sneakers - mit exklusiven Live Shows in Berlin, Wien, Hamburg und Köln mit u.a. Boysetsfire*, Iggy Azalea, Benga, Crookers, Major Lazer, Hudson Mohawke, Dillon Francis, Gorilla Biscuits*, H2O* und Your Demise*.
Tickets sind nur exklusiv am Converse Wohnmobil erhältlich, das in der Woche vor der Show in den jeweiligen Metropolen Halt macht um die wahren Liebhaber einzusammeln. Der Eintritt ist frei, dafür werden die Fans Teil der "Get Dirty"-Bewegung. In den Tagen nach dem jeweiligen Gig werden ausgewählte Bilder der feiernden Menge in der Stadt im Rahmen einer großen Plakataktion veröffentlicht.
(*booked by Kingstar GmbH)

BONOER TASKS:
Strategie. Konzeption. Künstlerische Beratung. Booking. Licencing. Contracting. Venue Scouting. Grafische Designs und Anpassungen. Budgetplanung. Projektsteuerung. Ticketing. Event Produktion. Artist Management. Steuerung aller Live-Media Aktivitäten. Strategie und Umsetzung der Online Plattform.

CONVERSE | Get Dirty Recap from PIRATELOVE on Vimeo.

13. Oktober 2013Keine Kommentare

CONVERSE – Get Loud Gigs, Berlin

Nach dem Erfolg der Get Dirty Gigs findet die Converse Kampagne "Shoes are Boring - Wear Sneakers" in den Get Loud Gigs ihre konsequente Fortsetzung. Jenseits ausgetretener Pfade werden neue Locations erobert und bieten ihrem Publikum in Hamburg und Berlin besondere Momente.

Heaven Shall Burn erobern den Berliner Untergrund. In einem U-Bahn Rohbau 30 Meter unterhalb des Innsbrucker Platzes kommt es zu einer emotionalen Begegnung der Metal Core Ikonen mit ihren treuesten Fans. Intimer, näher, direkter, lauter geht es nicht mehr (Review). Und das in einem 100 Meter langen Betonschlauch - den vergessenen Katakomben Berlins - die nie ein Mensch zuvor betreten hat.
Die exklusiven Tickets für die beiden Shows konnten wenige Tage zuvor im Rahmen einer Rallye in lokalen Plattenläden erspielt werden. Die dort erworbenen Items berechtigten zum Einlass. Informationen zu Ort und Zeit der Gigs wurden erst am Showtag per email und Kurznachricht an die Ticketgewinner übermittelt.

Tasks Bonoer:

Strategie. Konzeption. Künstlerische Beratung. Booking. Licencing. Contracting. Venue Scouting. Grafische Designs und Anpassungen. Budgetplanung. Projektsteuerung. Ticketing. Event Produktion. Artist Management. Steuerung aller Live-Media Aktivitäten. Strategie und Umsetzung der Online Plattform.

13. Oktober 2013Keine Kommentare

CONVERSE – Get Loud Gigs, Hamburg

Nach dem Erfolg der Get Dirty Gigs findet die Converse Kampagne "Shoes are Boring - Wear Sneakers" in den Get Loud Gigs ihre konsequente Fortsetzung. Jenseits ausgetretener Pfade werden neue Locations erobert und bieten ihrem Publikum in Hamburg und Berlin besondere Momente. Lieger Cäsar - ein 200 Jahre altes Hausboot im Hamburger Hafen - inszeniert sich vor den Kulissen karger Containertürme für einen einzigartigen Abend als heißester Musikclub der Welt. Das Ruder übernehmen Touché Amoré.
Tickets gab es nur für rund 100 treue Fans, die sich ihren Traum von der exklusiven Show im Containerhafen erfüllen konnten, indem sie wenige Tage vorher an einer charmanten Kiezrallye teilnahmen. Die dabei gesammelten Items waren ihr Ticket zum Konzert. Erst am Showtag erfuhren sie per Pushnachricht von Zeit und Ort der Show. Wer sich am Hafen einfand, um die Band zu sehen, war noch nicht am Ziel. Bei Sonnenuntergang ging es mit einer Barkasse quer durch die Norderelbe zum Hausboot. Erst als der letzte Gast Planken unter den Füßen hatte, ging es los: Touché Amoré. Laut, ehrlich, zum Greifen nah.

Tasks Bonoer:

Strategie. Konzeption. Künstlerische Beratung. Booking. Licencing. Contracting. Venue Scouting. Grafische Designs und Anpassungen. Budgetplanung. Projektsteuerung. Ticketing. Event Produktion. Artist Management. Steuerung aller Live-Media Aktivitäten. Strategie und Umsetzung der Online Plattform.

 

13. Juni 2013Keine Kommentare

VRS – Klangstation Stadtrallye 2013

Mit der Eventreihe VRS-Klangstation wendet sich der VRS an seine jungen Fahrgäste.
2011 präsentiert der VRS im Rahmen des NRW Fests Casper auf dem Beethovenplatz in Bonn.
2012 geben die Chartstürmer Jupiter Jones ein exklusives Konzert beim Klangstation Band Contest im Kölner E-Werk.

2013 verlost der VRS im Anschluss an die Klangstation Stadt-Rallye 50 Konzerttickets für das Zusatzkonzert des Berliner Rappers Prinz Pi (Kompass ohne Norden) und weitere Sachpreise. Die Stadt-Rallye führt seine Teilnehmer in Fünferteams mithilfe des ÖPNV auf eine Stadtrundfahrt der besonderen Art: Es gilt, an verschiedenen Stationen seine Skills zu beweisen, um sich den Weg zur großen Abschlussparty freizuspielen. Die Abschlussparty findet im Außenbereich des Kölner Jugendparks statt. Doch das bleibt bis zuletzt geheim. Vor Ort gilt es, die letzten Challenges anzunehmen, bevor das Fest mit der Verlosung der Tickets und großem Finale zu Ende geht.
Wer dabei eine Mischung aus Kindergeburtstag, Schnitzeljagd und Spiel ohne Grenzen erwartet, liegt nicht ganz falsch.

Welchen Namen man dem Kind auch gibt: Am Ende geht es darum, dass sich die jungen Fahrgäste an einem Tag in der Stadt gemeinsam mit ihren Freunden selbst abfeiern. Mit der Aussicht, Karten für eins der heißesten Konzerte des Jahres zu ergattern.

BONOER TASKS:
Strategieentwicklung. Konzeption Stadtrallye und aller damit verbundenen Mechanismen. Web-Development. Contracting. Projektleitung und Monitoring in allen Projektphasen

 


Fotos: Smilla Dankert

10. September 2012Keine Kommentare

CONVERSE World@Melt! Festival 2012

Entwicklung eines adäquaten und zielgruppengerechten Stand- und Kommunikationskonzeptes auf dem Melt! Festival 2012. Zielsetzung ist der Übertrag der Converse Show Me Yours Kampagne auf ein Musikfestival. Die Converse World ist ein 2-stöckiger Tower mit Aktionsbereich im Erdgeschoss, auf dem Festivalbesucher - getreu der Conversekampagne Show Me Yours „Get messy“ - an unterschiedlichen Stationen mit Farbe ihre Kleidung und Schuhe customizen können Durch die Teilnahme bekommen sie die Möglichkeit exklusive Konzerte in der 1. Etage des Towers zu erleben. Die Konzerte werden gefilmt und live über 2 LED Wände an der Außenseite des Towers gestreamed. Über das offene W-Lan Netz am Tower können Besucher zudem eigene Festivalimpressionen via Instagram im eigenen Converse Show Me Yours Channel posten und ebenfalls an der Verlosung der heiß begehrten Black Box Gigs teilnehmen. Mit Show Me Yours „Leave a mark“ werden Message Paper mit Wünschen, Statements oder Message der Besucher im Towerumfeld aufgehängt. Übertrag der Inhalte vor und während des Festivals in den Converse Flagshipstore Berlin.

 

BONOER Tasks:
Strategie. Konzeption aller Bestandteile des Aktivierungsmoduls. Technische 3D Visualisierungen. Grafische Designs und Anpassungen. Budgetplanung. Sponsoringberatung. Contracting. Instagram/Webstagram Funktionalität. Projektleitung durch alle Phasen Projektes hindurch. Technische Produktion. Messebau und -planung. künstlerische Beratung. Booking. Artist Management Black Box Gigs. Steuerung aller Live-Media Aktivitäten. Gestaltung und Umsetzung der Flagshipstore Installation.

Video: Piratelove

Back to top Arrow